Gut besucht: "Smart Financials" 2017 in Hamburg | Foto: Michael Kreibohm
Gut besucht: "Smart Financials" 2017 in Hamburg | Foto: Michael Kreibohm

„Smart Financials“-Events: 5 Gründe, warum sich ein Besuch lohnt

Im Juni ist es wieder so weit: Die Mittelstands-Experten von Ebner Stolz laden Planungsbeteiligte aus ganz Deutschland zu einem Nachmittag voller Best Practices und Diskussionen ein. Warum die Teilnahme an einer der drei Veranstaltungen gut investierte Zeit ist.

„Planung – besser und schneller“: So lautet das Motto der diesjährigen „Smart Financials“-Eventreihe von Ebner Stolz. Und wie jedes Jahr ist die Teilnahme auch dieses Jahr wieder kostenlos – zumindest monetär gesehen. Doch an einer Veranstaltung teilzunehmen, kostet immer Zeit und Mühe. Da man heutzutage ohnehin so gut wie alles online erledigen kann, stellt sich die große Frage: Wozu das Ganze?

Für alle unter Ihnen, die derartige Bedenken haben, habe ich fünf Argumente, die Sie vielleicht dennoch überzeugen können, sich die Zeit zu nehmen:

1. Sie erhalten einen Überblick über den Software-Markt im Bereich Planung

Es gibt so unglaublich viele Lösungen, um die eigene Unternehmensplanung abzubilden, dass man leicht den Überblick verlieren kann. Auf den „Smart Financials“-Events präsentieren die Kollegen von Ebner Stolz Ihnen deshalb eine kurze Analyse. Sie erfahren dort außerdem, worauf es bei der Software-Auswahl aus Beratersicht ankommt. Das hilft Ihnen, die vielen Möglichkeiten etwas geordneter zu sehen.

2. Sie sehen konkrete Lösungsansätze für Probleme aus Ihrem Berufsalltag

Ihre Zeit ist kostbar. Anstatt Sie also mit generischen Vorträgen über Planung zu langweilen, geht es bei den „Smart Financials“-Events konkret und zielgerichtet zur Sache. Alle Vorträge behandeln Themen, die für viele Planungsbeteiligte eine Herausforderung darstellen, wie der Budgetierungsprozess, die Umsatzplanung, die Liquiditätsplanung sowie die Software-Auswahl, und zeigen mögliche Lösungswege auf. Falls Sie sich also in einem oder mehrerer dieser Problemstellungen wiederfinden, sollten Sie eine Teilnahme in Betracht ziehen.

3. Sie erleben Prophix live

Neben der fachlich-methodischen Komponente stellt sich natürlich auch die Frage, wie z.B. ein Planungsprojekt am besten technisch abgebildet werden soll. Auch diese Frage lassen die „Smart Financials“-Events nicht unbeantwortet. Gemeinsam mit Dr. Maria Fantetti von unserem Partner Ebner Stolz stellt Ihnen mein Kollege Lars Buchner dort Prophix Version 12 vor und zeigt anhand konkreter Anwendungsfälle, weshalb über 3.000 Unternehmen weltweit auf unsere flexible Lösung setzen. Im Anschluss können Sie außerdem Ihre Fragen loswerden.

4. Sie können sich mit anderen Planungsverantwortlichen und Experten austauschen

Kein Whitepaper und keine Studie der Welt kann Ihnen dieselben Antworten liefern wie ein persönliches Gespräch mit dem richtigen Ansprechpartner. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit solchen Personen ins Gespräch kommen, ist bei den „Smart Financials“-Veranstaltungen relativ hoch. Darüber hinaus können Sie sich mit erfahrenen Beratern über den neuesten Stand in Sachen Methodik und Technik austauschen. Da der Teilnehmerkreis bewusst sehr überschaubar ist, haben Sie eine sehr reelle Chance, mit den richtigen Personen ins Gespräch zu kommen.

Lebhafte Diskussion: 2017 beim "Smart Financials"-Event in Hamburg | Foto: Michael Kreibohm
Lebhafte Diskussion: 2017 beim „Smart Financials“-Event in Hamburg | Foto: Michael Kreibohm

5. Sie brechen aus Ihrer Komfortzone aus

Wir alle haben unsere Komfortzone — privat wie beruflich. Es kann schwer fallen, diese vertraute Umgebung zu verlassen, auch, wenn es nur um ein paar Stunden geht. Doch aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass mit der Unsicherheit, die der Besuch eines Events mit sich bringt, meistens auch neue Ideen kommen. Mir helfen solche Situationen, meine eigene Situation besser zu verstehen und ich bin offener für externe Impulse. Am nächsten Tag geht es ohnehin wieder zurück in den Alltag — warum also nicht die Gelegenheit nutzen und kurz ausbrechen?

Termine und Agenda

Falls Sie bis hierhin durchgehalten haben, habe ich hoffentlich Ihr Interesse wecken können. Alle Details zu den diesjärigen „Smart Financials“-Events sowie die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung finden Sie hier:

In diesem Sinne: Ich hoffe, Sie bald vor Ort begrüßen zu dürfen!

Michael Kreibohm

Michael Kreibohm hat Anglistik und BWL in Stuttgart und St. Louis studiert. Seit Kindestagen ist er von Software begeistert und arbeitet seit 2012 im BI/CPM-Markt. Als Marketing Manager für die DACH-Region kümmert er sich darum, die Interaktion mit allen Prophix-Zielgruppen im deutschsprachigen Raum zu fördern.

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr!

Melden Sie sich für unser Blog Update an und erhalten Sie jeden Monat unsere aktuellen Beiträge per E-Mail!

Archiv